Newsletter anfordern!

Neues aus dem Modellprojekt, allgemeine Infos rund um § 45d und der Agentur pflege engagiert - gleich anmelden!



Newsletter Übersicht

Ehrenamtliche Initiativen: Handlungsfelder und Aktivitäten

Derzeit werden 140 Initiativen im Rahmen des Verfahrens nach § 45 c Abs. 1 Nr. 2 und § 45d SGBXI gefördert (2016). Ehrenamtliche und freiwillige Initiativen unterstützen aktuell mit Angeboten folgende Handlungsfelder bzw. Aktivitäten:

Handlungsfeld 1: Selbstständigkeit erhalten (Mobilität und Selbstständigkeit)

Aktivitäten, die die Selbstständigkeit erhalten, wie z.B. Seniorennetzwerke, Wohnberatung, Einkaufsdienste, Alltagsassistenz etc.

Handlungsfeld 2: 
Unterstützung von pflegenden Angehörigen (Pflegende Angehörige)
Aktivitäten, die pflegende Angehörige unterstützen, wie z.B. Pflegebegleiterinitiativen, Gesprächsangebote mit Selbsthilfecharakter etc.

Handlungsfeld 3:
Soziale Einbindung (Teilhabe und Kontakt)
Aktivitäten, welche die soziale Einbindung anregen oder unterstützen, wie Kontakt- und Besuchsdienste, Mittagstisch für die Zielgruppen, Kümmerer für Schreibkram, etc.

Handlungsfeld 4: Prävention bei Pflegebedürftigkeit
(Gesundheitsprävention bei Pflegebedürftigkeit)

Aktivitäten, die Gesundheit bei Pflegebedürftigkeit erhalten, wie z. B. Aktivierender Hausbesuch, Gedächtnistraining zu Hause, Urlaub ohne Koffer für die Zielgruppen etc.

Die Handlungsfelder bzw. Aktivitäten der Inititiativen können sich jeweils ergänzen, sodass eine freiwillige Initiative auch in der Kombination unterschiedlicher Handlungsfelder tätig wird, was insbesonders dem Wesen der Seniorennetzwerke entspricht, die mehrere Angebote unterschiedlicher Handlungsfelder im Portfolio besitzt.

Wir haben Ihnen eine Auswahl von Initiativen auf den weiteren Unterseiten dieses Menüpunkts zur Verfügung gestellt. Eine Übersicht zu allen Trägern und Initiativen finden Sie hier.