Newsletter anfordern!

Neues aus dem Modellprojekt, allgemeine Infos rund um § 45d und der Agentur pflege engagiert - gleich anmelden!



Newsletter Übersicht

Die Antragsstellung

Die Antragsstellung erfolgt über das Antragsformular (siehe Downloadbereich).

Für Erstanträge und Folgeanträge sind folgende Unterlagen von Ihnen zusammen zu stellen:

1. Den Antrag ausfüllen und in zweifacher Ausfertigung mit den u.s. Anlagen an den Stadt- oder Landkreis senden. Dieses wird von den Mitarbeiter/innen der Fachbereiche von Stadt-/Landkreis geprüft und mit den vorgesehenen Anlagen an die jeweils zuständige Stelle weitergeleitet.

2. Es sind von Ihnen folgende Anlagen einzuholen und zu erstellen:

  • Schriftliche Stellungnahme:
    a) Formlose Bestätigung der Kommune mit der Angabe des kommunalen Zuschusses über Höhe und Zeitpunkt der Förderung (unbedingte Voraussetzung zur Förderung);
    b) bei einem Erstantrag ist eine schriftliche Stellungnahme des Spitzenverbands oder des Fachverbands einzuholen und zusätzlich beizufügen. Sollte hier keine der genannten Einrichtungen zur Verfügung stehen, so kann eine Stellungnahme für Angebote nach §45c Abs.1 Nr.2 SGBXI und nach § 45d SGB XI durch die Fachberaterin Petra Kümmel der Agentur Pflege engagiert erfolgen. Bei Angeboten nach § 45c Abs.1 Nr.1 SGB XI sind die Ansprechpartner/innen der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. zu kontaktieren.
  • Projektbeschreibung, Konzeption zur Qualitätssicherung (Qualitätskonzept):
    Sicherung der Schulung und Fortbildung, kontinuierliche fachliche Begleitung und Projektbeschreibung. Weiter zu Wichtige Informationen.

Die Kontaktaufnahme zur Fachberatung der Agentur Pflege engagiert wird frühzeitig empfohlen.

Folgende Fristen sind bei der Einreichung von Anträgen einzuhalten:

Erstanträge: von Januar bis spätestens 30.09.2017
Folgeanträge: bis spätestens 30.04.2017
(Jeweiliger Eingang beim zuständigen Regierungspräsidium, Stadt- oder Landkreis)

Termine des Koordinierungsausschusses Betreuungsangebote

Der Koordierungsausschuss Betreuungsangebote (KOA) tagt 2017 an folgenden Terminen:
01.06.2017, 21.09.2017, 16.11.2017