Newsletter anfordern!

Neues aus dem Modellprojekt, allgemeine Infos rund um § 45d und der Agentur pflege engagiert - gleich anmelden!



Newsletter Übersicht

Viele Hände, die ineinandergreifen,
bilden ein tragfähiges Netz für unsere Zukunft!

"BesT" - Bürgerengagement sichert Teilhabe

Am 1. November fiel der Startschuss für Bewerbungen für das Modellprojekt „BesT – Bürgerengangement sichert Teilhabe“. Gesucht wurden 15 Ideen für Freiwilligen-Initiativen, die Menschen mit Einschränkungen in ihrem Alltag und bei der Einbeziehung ins soziale Leben unterstützen wollen. „BesT“ bietet dazu einen einfachen Einstieg, viel Unterstützung – finanziell und auch mit Rat und Tat – und vor allem eine breite Öffentlichkeit, durch die das Thema publik gemacht wird.

Die Ziele von "BesT"

Was wir gemeinsam mit Ihnen erreichen wollen:

  • Die Entwicklung guter Beispiele für Freiwilligen-Initiativen zum Thema „Lebensqualität und Unterstützung bei Pflege zu Hause“, die als Best-Practice-Modelle zur Nachahmung animieren.
  • Die Gestaltung wohnortnaher Infrastruktur an 15 Standorten für ein möglichst langes, selbstbestimmtes Leben in der eigenen häuslichen Umgebung.

Förderung

Der Modellverbund wird finanziert durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren, Baden-Württemberg und aus Mitteln der sozialen und privaten Pflegeversicherung nach § 45 d SGB XI.

Downloads zum Projekt

Abschlussbroschüre
mit ausführlicher Projektbeschreibung der Standorte.

Projektausschreibung

Ausführliche Beschreibung für das "BesT" Modellprojekt.

Modellstandorte
Alle 15 ausgewählten Modell-Standorte auf einen Blick

Praxisbeispiele
Best-Practice-Beispiele, die in BW bereits funktionieren

Interview zum Projekt
Interview mit Dipl. Psych. Iren Steiner zum Projekt BesT